Workshop

STUDIOSPRECHER*INNEN WORKSHOP

  • für Berufseinsteiger und Profis
  • unterschiedliche Anforderungen fürs Mikrofonsprechen werden erlernt bzw. vertieft
  • inkl. Arbeitsmaterial und professionellen Demos (Werbung, Telefonansage, Doku, VO)
  • Ziel: Routine, Flexibilität, Sicherheit, Erfahrung

4 MODULE

  1. Sprech- und Atemtechnik (mit und ohne Dialekt), Stimmeinsatz mikrofonspezifisch
  2. Behandlung der unterschiedlichen Genres: Werbung (Monolog + Dialog), Telefonansagen, Dokumentation, Voice Over; Prima-Vista Training (Text und Zeit)
  3. Studioalltag, Connections, Honorarnoten und Verwertungssystem laut VOICE, Typbestimmung (Theorie)
  4. Professionelle Demofiles für Bewerbungen INFOS

ZIELGRUPPE

Berufseinsteiger (ohne oder wenig Studioerfahrung) und Profis, sowie StudentInnen: SprecherInnen, SchauspielerInnen, Musical-DarstellerInnen, SängerInnen, PR- und AgenturmitarbeiterInnen

TERMINE

(4 Module – 18 Einheiten a 50 Minuten):
Di, 20.11. 16:00-20:00; Mi, 21.11. 17:00-20:00; So, 25.11. 14:00-18:00; Mi, 28.11. 16:00-20:00

Anmeldung bis 13.11.2018 unter workshop@sprecherinwien.at
Ort: Tonstudio Noyz, Mollardgasse 85a/3/2/138, 1060 Wien
Mindest-Teilnehmer-Zahl: 8 (max. 10)
Leistung: Workshop, Arbeitsskriptum, professionelle Demofiles, Rechnung und Bestätigung

Kosten: 540,00 Euro (inkl. 20% Mwst.)

KURSANBIETER

Natalie Gross: Tontechnikerin für Werbung, Film und Musik (z.B. Vienna Art Orchestra, Jasper van’t Hofs Pili Pili) und Sprecherin für Werbung (Nöm, Manner, Casali, Pago, Raiffeisen, Interspar etc.), Telefonansagen, Hörspiele, Dokumentationen, Podcasts. Mehr als 100 Folgen Off-Stimme für das ORF III Literaturmagazin „Erlesen“. Synchronsprecherin in diversen Filmen: 360 – Episodenfilm mit Judd Law und Anthony Hopkins, Erik Nitzsche (Lars van Trier), Zelary (oskarnominiert), Ragin.

Thomas Smolej: Sprecher für Werbung, Dokus und Hörbücher, Performer, Dozent (Einführung in die theoretische und praxisbezogene Sprechtechnik; Uni Wien), sowie Regisseur für z.B.: Theaterstücke (Juri, Offene Zweierbeziehung, Don Carlos), Musicals (Burnout, Sunset Boulevard), Musik-Shows (Peter Kraus, Dagmar Koller), Comedy-Revuen (Kabarett Simpl), Solo-Shows (Susanna Hirschler, Elke Winkens) und Events (VORmagazin, Volkstheater).